Attorney Detail Banner
Back to Attorneys
Curchod, Nicolas
Direct Tel: +41 44 253 80 12, Direct Fax: +41 44 253 80 01
Zurich
Tel: +41 44 253 80 00 Fax: +41 44 253 80 01

Nicolas Curchod ist Associate im Zürcher Büro von Quinn Emanuel. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeiten liegen in nationalen sowie internationalen Gerichtsverfahren sowie in der Schiedsgerichtsbarkeit. Er ist als Rechtsanwalt vor allen schweizerischen Gerichten zugelassen.

Bevor er zu Quinn Emanuel stiess, arbeitete Nicolas Curchod beim schweizerischen Bundesgericht. In seiner Tätigkeit als persönlicher Mitarbeiter von Bundesrichterin Dr. Kathrin Klett und Bundesgerichtspräsidentin Dr. Martha Niquille verfasste er mehr als 80 Entscheidsentwürfe insbesondere in den Bereichen der (internationalen) Schiedsgerichtsbarkeit, des Gesellschaftsrechts, des Immaterialgüterrechts, des Vertragsrechts sowie des internationalen Privatrechts. Dabei wirkte er in einigen der meistbeachteten Fälle des Gerichts. Unter anderem verfasste er den Entscheid mit welchem das Bundesgericht zum ersten Mal eine Beschwerde auf dem Gebiet der Investitionsschiedsgerichtsbarkeit guthiess. Vor seiner Tätigkeit am Bundesgericht war Nicolas Curchod Junior Associate in den Corporate/M&A und Litigation/Arbitration Teams von Homburger in Zürich.

Nicolas Curchod hat Abschlüsse in Rechtswissenschaften der Universitäten Zürich und St. Gallen sowie einen LL.M. Abschluss der Harvard Law School. Zudem absolvierte er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen. Auslandsaufenthalte verbrachte er in Singapur (Singapore Management University) und Brasilien (Universidade de São Paulo). Er war auch Visiting Researcher an der Sciences Po in Paris.

Neben seiner Anwaltstätigkeit verfasst Nicolas Curchod eine Dissertation auf dem Gebiet der Schiedsgerichtsbarkeit. Darin untersucht er wie staatliche Gericht in der Schiedsgerichtsbarkeit sowohl unterstützend wie auch kontrollierend wirken. Er publiziert regelmässig in seinen Tätigkeitsgebieten. Zuletzt verfasste er einen Aufsatz mit dem Titel "Judicial Involvement in Arbitration: Towards a Collaborative Approach", der in der Zeitschrift der Schweizerischen Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit (ASA Bulletin) veröffentlicht wurde. Im Übrigen unterrichtet er Privatrecht an der FernUni Schweiz und war Mitglied des Herausgeberteams des Harvard International Law Journal.

Nicolas Curchod spricht Deutsch, Französisch, Englisch und Portugiesisch.

  • Harvard Law School  
    (LL.M., 2022)
  • Sciences Po Paris
    (Visiting Researcher, 2021)
  • Universität Zurich  
    (Master of Law, 2016) 
  • Universität St. Gallen
    (B.A., Law & Economics, 2014) 
    (B.A., Business Administration, 2014)
  • Anwaltspatent Zürich
  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Portugiesisch